Stapelsicherung torseitig (patentiert)

zur Sicherheit Ihres Personals und Ihrer Trockenkammer.

Wenn Stapel sich aufgrund der Trocknung in Schwindung versetzen, besteht hohe Gefahr. Sind die Holzstapel zusätzlich durch Gewichte (meist aus Beton) beschwert, dann ist der Schwerpunkt des Stapels so hoch, dass eine kleine Neigung des Holzstapels zur Katastrophe führen kann.

Die Stapelsicherung befindet sich auf der Beschickungsseite und besteht für jede Stapelreihe aus zwei Streben, die auf einer Laufschiene geführt und am Kammerboden verriegelt werden. Die Stapelsicherung ist so bemessen, dass anlehnende Stapel durch jeweils zwei vertikale Streben sicher gehalten werden. Somit sind Ihre Mitarbeiter und ihre Trockenkammer bestens geschützt. Zum Entladen und Beladen der Kammer werden sämtliche Streben an der Innenseite der Kammer geparkt.

  • Sicherheit für Personal und Trockenkammer
  • Keine Stillstandzeiten durch beschädigte Tore
  • Keine Reparaturkosten durch beschädigte Tore