Hohe Energieeinsparungen in der Holztrocknung

Interesse an energieeffizienten Kanaltrocknersystemen steigt aktuell weltweit

Mühlböck mit zweitem Referenzprojekt in Kanada

Dass Holztrocknung und Ressourcenschonung zusammengehören können, beweist Mühlböck seit vielen Jahren unter anderem mit seinen innovativen Kanaltrockneranlagen und deren Kombination mit den Wärmerückgewinnungssystemen 1003 PREMIUM und 1306 PRO. In Kanada hat Mühlböck nun mit diesen effizienten Technologien zwei Aufträge ganz besonderer Art an Land gezogen.

Ressourcenschonung steht immer mehr im Fokus des gemeinsamen Wirtschaftens. Vor allem in Zeiten steigender Energiepreise und ambitionierter Klimaschutzziele sind effiziente Technologien international gefragter denn je. „Die Holzindustrie kann in diesem Kontext ganz besonders als Vorreiter vorangehen“, ist sich Richard Mühlböck, Geschäftsführer von Mühlböck Holztrocknungsanlagen, sicher. Er betont dabei, dass vor allem die Holztrocknung, als energieintensiver Prozess, ins Visier genommen werden müsse. Sein innovatives Unternehmen aus Oberösterreich hat sich schon vor vielen Jahren dem Thema Effizienzsteigerung der Holztrocknungstechnologie verschrieben und ein System entwickelt, das thermische und elektrische Kilowattstunden spart. „Wir haben früh verstanden, dass wir in der Holztrocknung den nötigen Ressourceneinsatz minimieren müssen“ so Mühlböck. „Dieser Vorsprung in Forschung und Entwicklung hat uns einen Namen in der Branche verschafft und hilft uns heute durch den Fokus auf Energieeffizienz ganz besonders – und zwar weltweit.“

Im Holz-Zentralblatt wird ausführlich über die Projekte in Kanada berichtet!

Lesen Sie hier den kompletten Artikel

Mühlböck Holztrocknungsanlagen GmbH
4906 Eberschwang 45 - Österreich , Tel. +43 / 77 53 / 22 96-0 , Fax +43 / 77 53 / 22 96-9000
E-Mail: office@muehlboeck.com , UID: AT U68 151 377